shares
Zitronennudeln
Die Zitronennudeln sind super cremig, sättigend und so lecker. Und das Rezept ist super einfach und in nur 15 Minuten fertig. Es ist das perfekte Wohlfühlessen und ist ein super Abendessen für die ganze Familie!
Portionen Vorbereitung
3Portionen 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
3Portionen 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Für die Zitronennudeln:
  • 250g Rigatoni oder Penne
  • 80g Cashews (ungesalzen und nicht geröstet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2Teelöffel Salz
  • 1Teelöffel Tapiokastärke oder Maisstärke
  • 250ml ungesüßte Mandel- oder Sojamilch
  • 3Esslöffel Hefeflocken
  • Saft einer Zitrone
  • 1/2Teelöffel Zitronenabrieb
  • schwarzer Pfeffer, nach Belieben
Zusätzliche Zutaten:
  • Zitronenabrieb, zum Bestreuen
  • frisch gehackte Petersilie, zum Bestreuen
Anleitungen
  1. Die Rigatoni oder die Penne nach Packungsanweisung zubereiten. Zur Seite stellen.
  2. Alle Zutaten für die Sauce in einen Hochleistungsmixer geben und solange mixen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Das sollte in etwa eine Minuten dauern. 
  3. Die Sauce in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen bis sie deutlich andickt.
  4. Die gekochten Nudeln unterrühren und alles mit Zitronenabrieb und gehackter Petersilie bestreuen. Genießen!