shares
Veganes Gulasch mit Kartoffeln und Paprika
Dieses Rezept für veganes Gulasch mit Kartoffeln und Paprika ist perfekt für die Herbst- und Winterzeit! Super lecker, schnell zubereitet, sättigend und wärmend!
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    25Minuten 0Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    25Minuten 0Minuten
    Zutaten
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1El Kokosöl
    • 2 gehackte Knoblauchzehen
    • 800g festkochende Kartoffeln
    • 3 Paprika(ich habe zwei rote und eine orange Paprika verwendet)
    • 2El Tomaten-Gemüse Mark von Byodo
    • 1El edelsüßes Paprikapulver
    • 1Tl geräuchertes Paprikapulver
    • 2Tl Majoran
    • 1Tl Kümmel
    • 250ml Gemüsebrühe
    • 250g stückige Tomaten aus der Dose
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1/2Bund frische Petersilie, gehackt
    Anleitungen
    1. Die Paprika waschen und in mittelgroße Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
    2. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln 3-4 Minuten anbraten bis sie glasig sind. Dann den Knoblauch hinzufügen.
    3. Nach einer Minute die Paprika und Kartoffelwürfel sowie die Gewürze und das Tomaten-Gemüse Mark unterrühren. Ungefähr 3 Minuten anbraten.
    4. Anschließend mit der Gemüsebrühe und den stückigen Tomaten ablöschen und 25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Kartoffeln durch sind.
    5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischer Petersilie und je nach Vorliebe einem Klecks veganer Crème Fraîche, Sojasahne oder ungesüßtem Soja Joghurt servieren.