shares
Vegane Tacos mit Linsen-Walnuss Füllung
Das Rezept für die Linsen-Walnuss Füllung wurde inspiriert von Angela Liddons „Ultimate Green Taco Wraps with Lentil-Walnut-Meat“.
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Für das Linsen Walnuss „Hackfleisch“
  • 160g braune Linsen
  • 80g Walnüsse
  • 1El Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 1El Tomatenmark
  • 120ml stückige Tomaten (1/2 Dose)
  • 1Tl Kreuzkümmel
  • 1Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 2Tl Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
Für die vegane Sour Cream
  • 125g ungesalzene Cashewkerne30 Minuten in Wasser einweichen.
  • 60ml Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Tacos
  • 1 Tomate
  • 1 Avocado
  • 1kleine Dose Kidney Bohnen
  • 1kleine Dose Mais
  • Salat
  • ca. 8 Taco Shells
Anleitungen
  1. Die Cashewkerne mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen. Je länger sie eingeweicht werden, desto einfacher ist es für den Mixer.
  2. Die Linsen nach Packungsanweisung kochen, abgießen und zur Seite stellen. Die Walnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Öl circa 2 Minuten anrösten bzw. bis sie leicht braun werden. Zusammen mit den gekochten Linsen in eine Küchenmaschine geben und grob zerkleinern. Dabei darauf achten, dass die Masse noch Struktur hat und nicht zu stark zerkleinert wird.
  3. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln circa 3 Minuten anschwitzen. Dann die Linsen Walnussmischung dazugeben und das Tomatenmark unterrühren. Kurz anbraten, dann die gehackten Tomaten hinzufügen und würzen (mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Oregano, Salz und Pfeffer).
  4. Für die vegane Cashew Sour Cream alle Zutaten (Cashews vorher abgießen) in einen guten Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Linsen Walnuss „Hackfleisch“ zusammen mit Tomate, Avocado, Kidney Bohnen, Mais und Salat in die Taco Shells füllen und die Sour Cream darüber geben.