Vegane Spinat-Semmelknödel mit roten Linsen
    Portionen Vorbereitung
    3Portionen 20Minuten
    Kochzeit
    20Minuten
    Portionen Vorbereitung
    3Portionen 20Minuten
    Kochzeit
    20Minuten
    Zutaten
    Für die veganen Spinat-Semmelknödel
    • 250g Brötchen
    • 150ml ungesüßte Hafermilch oder andere Pflanzenmilch
    • 3El Hefeflocken
    • 2El Sojamehl
    • 1El frisch gehackte Petersilie
    • 1Tl Salz
    • 1El Olivenöl
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 400g frischer Spinat
    • 2El Wasser
    • 1Prise Muskat
    • Pfeffer
    Für die Linsenbolognese
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 gehackte Knoblauchzehe
    • 2Stangen Staudensellerie, fein gehackt (Würfel)
    • 1 Karotte, fein gehackt (Würfel)
    • 150g rote Linsen
    • 2El Tomatenmark
    • 125ml trockener Rotwein
    • 1Dose (425 g) gehackte Tomaten
    • 450ml Gemüsebrühe
    • 1Tl Oregano
    • 1Tl Basilikum
    • Salz
    • Pfeffer
    Anleitungen
    1. Die Brötchen in kleine Stücke scheiden. In einer Schüssel mit der Hafermilch, den Hefeflocken, dem Sojamehl, der gehackten Petersilie und dem Salz vermischen und zu einem Teig verkneten.
    2. Den Spinat waschen. In einer Pfanne (mit Deckel) das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Dann den Spinat und das Wasser hinzugeben und den Deckel aufsetzen. Warten bis der Spinat zusammengefallen ist und mit einer Prise Muskat und Pfeffer würzen.
    3. Den Spinat zum Knödelteig geben und unterrühren. Die Masse zu sechs Knödeln formen. In kochendem Salzwasser bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten kochen.
    4. Für die Linsenbolognese in einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel circa 3 Minuten anbraten. Dann die Karotten- und Selleriewürfel sowie den Knoblauch hinzufügen und weitere 3 Minuten anbraten. Anschließend die Linsen dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten.
    5. Das Tomatenmark unterrühren und 2 Minuten anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen.
    6. Die stückigen Tomaten und die Gemüsebrühe dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Zusammen mit den Knödeln und einem grünen Salat servieren.