Vegane Rosenkohlsuppe mit Kartoffeln
Portionen Vorbereitung
4 15
Kochzeit
30
Portionen Vorbereitung
4 15
Kochzeit
30
Zutaten
  • 350g Kartoffeln
  • 150g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3El Öl
  • 3El Tomatenmark
  • 2El Mehl
  • 1l Gemüsebrühe
  • 300g gefrorenen Rosenkohl
  • 1/2Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1Prise Pfeffer
  • 1Bund Petersilie
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln.
  2. Die Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln, die Zwiebelspalten und den Knoblauch darin anbraten. Das Tomatenmark und das Mehl unterrühren und anschwitzen.
  4. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen.
  5. Anschließend den Rosenkohl unaufgetaut dazugeben.
  6. Die Suppe circa 20 Minuten bei geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  7. Inzwischen die Petersilie waschen und grob hacken.
  8. Nach Ende der Garzeit die Suppe mit Paprikapulver und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.