shares
Vegane Quiche
Wenn ihr auf der Suche seid nach leckeren Frühlingsrezepten ist diese vegan Quiche mit grünem Spargel und Tomaten genau richtig für euch. Das Rezept ist sehr wandelbar und ihr könnt auch ganz einfach anderes Gemüse verwenden, wenn Spargel keine Saison hat. 
    Portionen Vorbereitung
    12Mini Quiches 35Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    30Minuten 30Minuten
    Portionen Vorbereitung
    12Mini Quiches 35Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    30Minuten 30Minuten
    Zutaten
    Für den Teig:
    • 250g Vollkornmehl
    • 80ml Wasser
    • 150g pflanzliche Margarine
    • 1/2Tl Kräutersalz
    Für die Füllung:
    • 400g Seidentofu
    • 2El Olivenöl
    • 1El Speisestärke(ich habe Maisstärke verwendet)
    • 1El Kräuter der Provence
    • 1Tl Kurkuma
    • 1Prise Kala Namak
    • Pfeffer, nach Belieben
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 200g grüner Spargel
    • ungefähr 10 getrocknete Tomaten in Öl
    • 6 Kirschtomaten
    Anleitungen
    1. Zuerst den Teig zubereiten. Hierzu alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie abgedeckt circa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
    2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. In einer mittelgroßen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln für 2 Minuten anbraten. Zur Seite stellen. Den Spargel in Stücke schneiden und in Salzwasser 3 Minuten kochen. 
    3. Den Seidentofu, das Öl, die Stärke, Kurkuma, Kräuter der Provence und Kala Namak in einer Schüssel verrühren bis eine glatte Mischung entsteht. 
    4. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln und dem gekochten Spargel zur Tofu-Mischung geben und gut verrühren. Einige Spargelköpfe zur Seite stellen, um diese später auf den veganen Mini Quiche zu verteilen. 
    5. 12 Papierförmchen in einer Muffinform verteilen und den Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen verteilen. Hierzu jeweils den Teig mit den Fingern gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen (der Rand sollte so hoch sein, wie die Muffinform). Alternativ könnt ihr auch eine große Quicheform benutzen, wenn ihr keine Mini Quiche machen wollt. 
    6. Die Tofumischung gleichmäßig auf die 12 Förmchen aufteilen. Jeweils eine Kirschtomatenhälfte und einen Spargelkopf daraufgehen und leicht eindrücken. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und 30-35 Minuten backen. Mit einem grünen Salat servieren.