Vegane Kartoffelpfanne mit Paprika und Spitzkohl
    Zutaten
    • 1kleiner Spitzkohl
    • 500g Kartoffeln
    • 1 rote Paprika
    • 1kleine Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 125g Sojajoghurt
    • 1Tl Curry
    • 1/2Tl Gemüsebrühe
    • 1Prise Salz
    • 1Prise Pfeffer
    • 3-4El Sesam
    • 125ml Gemüsebrühe
    Anleitungen
    1. Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl anbraten bis er leicht gebräunt ist. Anschließend zur Seite stellen.
    2. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.
    3. Ein wenig Öl in eine hohe Pfanne gießen und die Kartoffelspalten darin unter häufigem Wenden circa 10 Minuten anbraten.
    4. Die Zwiebel schälen und würfel. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und klein schneiden oder eine Presse benutzen.
    5. Die Paprika waschen und kleinschneiden. Den Spitzkohl ebenfalls waschen, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
    6. Die Zwiebel und den Knoblauch zu den Kartoffelspalten geben und circa 1-2 Minuten mit anschwitzen. Dann die Paprikastücke sowie den Spitzkohl dazugeben und kurz anbraten.
    7. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und alles bei geschlossenem Deckel circa 10 Minuten garen lassen.
    8. Mit einer Prise Curry, Salz und Pfeffer würzen.
    9. Den Joghurt mit dem Curry verrühren und über die Kartoffelpfanne gießen. Entweder den Joghurt auch kurz warm werden lassen oder einfach kalt dazu essen.
    10. Den Sesam über die Kartoffelpfanne streuen.