shares
Vegane Gnocchi mit cremiger Spinat-Sauce
Super einfaches Rezept für vegane Gnocchi mit einer cremigen Cashewsauce, Spinat und Tomaten – eines meiner Lieblingsrezepte wenn es schnell gehen muss. Alles in allem braucht man nur 15 Minuten bis man das fertige Gericht auf dem Tisch stehen hat!
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    5Minuten 0Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    5Minuten 0Minuten
    Zutaten
    • 80g Cashews (ungesalzen und nicht geröstet)
    • 2 Knoblauchzehen
    • 4 Hände Spinat
    • 3El Hefeflocken
    • 2Tl helle Misopaste
    • 1/2Tl Senf
    • 1/2Tl Salz
    • 1Tl Tapiocastärke
    • 250ml ungesüßte Mandel- oder Sojamilch
    • 2 Tomaten
    • 1Packung vegane Gnocchi
    Anleitungen
    1. Die Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten. Den Spinat in einen Sieb geben und die Gnocchi darüber abgießen. So kann man den Spinat ganz schnell zusammenfallen lassen.
    2. Für die Cashewsauce alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer füllen und so lange mixen bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
    3. Die Sauce in eine große Pfanne oder einen Topf umfüllen und aufkochen. Die Sauce wird deutlich dicker wenn sie aufkocht. Die Gnocchi, den Spinat und die Tomaten hinzufügen und für eine weitere Minute kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.