Vegane Energy Balls
Zutaten
Für circa 8-10 Energy Balls
  • 100g getrocknete Datteln oder Feigen
  • 100g Cashewkerne
  • 4El Amaranth
  • 1El frischer Zitronensaft
Toppings
  • Sesam
  • Sonnenblumenkerne
  • Chiasamen
  • Kokosraspeln
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer oder einer Küchenmaschine zu einer klebrigen Masse verarbeiten (die Masse soll noch ein wenig stückig sein).
  2. Die Masse zu Bällchen formen.
  3. Nach Belieben in den oben genannten Toppings wälzen oder pur genießen. Vor dem Essen sollte man die Energy Balls am besten einige Zeit in den Kühlschrank stellen, sodass sie fester werden.