Vegane Donuts mit Schokolade und Haselnüssen
Für 12 Mini Donuts:
Vorbereitung
15Minuten
Kochzeit
9-11Minuten
Vorbereitung
15Minuten
Kochzeit
9-11Minuten
Zutaten
Für die Donuts:
  • 1Dose (400 g) Kidney Bohnen
  • 240ml Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
  • 2Tl Backpulver
  • 1El Bourbon Vanille Aroma
  • 100g brauner Zucker
  • 100g Kakaopulver zum Backen
  • 120g Vollkornmehl
Für die Glasur:
  • 200g vegane Schokolade (am besten dunkle Backschokolade)
  • 4El Haselnuss Krokant
Anleitungen
  1. Die Kidneybohnen gut abspülen. Zusammen mit dem braunen Zucker, der Pflanzenmilch und dem Kakao in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.
  2. Dann in eine Schüssel füllen und das Vollkornmehl, das Backpulver und das Bourbon Vanille-Aroma unterrühren.
  3. Das Donut Blech mit etwas veganer Margarine gut einfetten. Dann den Teig entweder mit einem Löffel in die Förmchen füllen oder in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und in die Förmchen drücken.
  4. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und die Schoko Donuts 9-11 Minuten backen. Am besten einen Zahnstocher benutzen, um zu überprüfen, ob die Donuts schon fertig sind.
  5. Nach dem Backen sollte man die Donuts zuerst ein paar Minuten in der Form abkühlen lassen und sie anschließend auf ein Backblech setzen.