shares
Vegane Chicken Wings aus Blumenkohl
Vegane Chicken Wings aus Blumenkohl. Das perfekte Essen für einen gemütlichen Fernsehabend. Das typisch amerikanische Soul Food besteht in diesem Fall nicht aus Hühnchen, sondern aus Blumenkohl!
    Portionen Vorbereitung
    2-3Personen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    50Minuten 50Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2-3Personen 10Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    50Minuten 50Minuten
    Zutaten
    • 1 großer Blumenkohl
    • 100g Kichererbsenmehl oder Weizenmehl
    • 180ml ungesüßte Soja- oder Mandelmilch
    • 60ml Wasser
    • 2Tl Knoblauchpulver
    • 1 1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • 70g Pankomehl
    • 250ml Grill & Tex Mex Sauce von Byodo
    • 2 zwei Frühlingszwiebeln
    • vegane Aioli von Byodo zum Dippen
    • Sriracha Sauce (optional)
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
    2. In einer großen Schüssel das Mehl, die Pflanzenmilch, das Wasser, das Knoblauchpulver, das Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen.
    3. Den Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen/schneiden. Die Blumenkohlröschen in die Mehl-Mischung tunken, sodass sie komplett bedeckt sind. Die Blumenkohl Wings schmecken auch super, wenn man sie vor dem Backen noch zusätzlich in Pankomehl wendet. Pankomehl ist ein aus der japanischen Küche stammendes Paniermehl, das richtig schön knusprig wird.  Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Blumenkohlröschen gleichmäßig darauf verteilen. Nicht aufeinder legen. 25 Minuten backen.
    4. Den Blumenkohl nach 25 Minuten aus dem Backofen holen und in die Tex-Mex Sauce tunken oder alternativ die Blumenkohlröschen damit gleichmäßig bestreichen. Wer die veganen Blumenkohl Wings noch ein wenig schärfer haben möchte, kann noch ein wenig Sriracha Sauce darüber verteilen. Erneut für 25 Minuten backen.
    5. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und über den veganen Chicken Wings aus Blumenkohl verteilen. Mit der veganen Aioli servieren.