Tortellini Salat
Dieser Tortellini Salat mit Oliven, getrockneten Tomaten und Rucola ist ein toller Sommersalat! Er ist komplett vegan, wahnsinnig lecker und einfach perfekt für Grillfeste und Picknicks! Und er ist in nur 15 Minuten fertig!
Portionen Vorbereitung
4Portionen 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • 250g vegane Tortellini
  • 4Esslöffel veganes Pesto Rosso
  • 10 getrocknete Tomaten in Öl
  • 10 Artischockenherzen in Öl
  • 1/2Tasse schwarze Oliven
  • 250g Cherry Tomaten
  • 50g Pinienkerne
  • 150g Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Hand Basilikumblätter
Anleitungen
  1. Die Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten. Beiseite stellen. 
  2. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten und die Artischockenherz grob hacken. Die Kirschtomaten halbieren.
  3. Die Pinienkerne ohne Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten rösten. Dabei häufig umrühren, bis sie goldbraun sind. Währenddessen nicht den Herd verlassen, da sie sehr leicht zu dunkel werden. 
  4. In einer großen Schüssel die gekochten Tortellini mit dem Pesto, den getrockneten Tomaten, den Artischocken, den Oliven, dem Rucola und den Kirschtomaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum bestreuen.
Rezept Hinweise
  • Wer nicht gerne Rucola isst, kann stattdessen auch Babyspinat verwenden.
  • Für etwas mehr Pepp kann man den Tortellini Salat auch noch mit Chiliflocken abschmecken. 
  • Wer etwas mehr Zeit hat, kann den Salat außerdem noch mit gerösteten Kichererbsen abrunden. Kichererbsen enthalten sehr viel pflanzliches Eiweiß und ich liebe Kichererbsen aus dem Backofen als Salat Topping oder als gesunden Snack. 
  • Auch veganer Feta macht sich sehr gut in dem Salat. Entweder aus dem Supermarkt oder selbstgemacht