shares
Torte ohne Backen mit Zespri Kiwi SunGold
Super einfache Kiwi-Torte ohne Backen – Die Torte ist nicht nur vegan, sondern auch komplett rohköstlich. Somit könnt ihr eurem Backofen bei der Hitze mal eine Pause gönnen. Die perfekte Sommertorte sozusagen!Das Rezept ist auf eine 18cm-Sprinform ausgelegt.
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 25Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    0Minuten 3Stunden
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 25Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    0Minuten 3Stunden
    Zutaten
    Für den Boden:
    • 130g Mandeln
    • 140g Medjool Datteln
    Für die Crème Schicht:
    • 270g Cashews4 Stunden einweichen
    • 160ml feste Kokosmilch
    • 2El Reissirup
    • 2El frischer Limettensaft
    • 10Blätter frische Minze
    • 1 Green Kiwi
    Für den Kiwi-Belag:
    • 1 Green Kiwi
    • 2 SunGold Kiwi
    • frische Minze
    • einige Himbeeren
    • einige Blaubeeren
    • Reissirup
    Anleitungen
    1. Die Cashews mindestens 4 Stunden in Wasser einweichen.
    2. Zuerst den Boden zubereiten. Hierzu die Mandeln und die Datteln in einen Hochleistungsmixer füllen und zu einer klebrigen und leicht stückigen Masse verarbeiten. Die Masse gleichmäßig in einer 18cm-Springform verteilen, sodass ein durchgängiger Boden entsteht.
    3. Als nächstes die Crème Schicht zubereiten. Hierzu die Cashews abgießen und zusammen mit der Kokosmilch, dem Reissirup sowie dem Limettensaft cremig pürieren. Am besten die Pulse Funktion des Mixers benutzen. 3/4 der Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und in den Gefrierschrank stellen.
    4. Die restliche Cashew-Masse zusammen mit der geschälten Kiwi sowie den Minzblättern nochmals pürieren bis die Masse eine hellgrüne Farbe bekommt. Die Springform aus dem Gefrierfach holen und die restliche Masse gleichmäßig darauf verteilen. Für 2-3 Stunden in das Gefrierfach stellen.
    5. Anschließend die Kiwis schälen und auf dem Kuchen verteilen. Etwas Reissirup darüber geben und den Kiwi-Kuchen mit Himbeeren, Blaubeeren und frischer Minze anrichten. Den Kuchen vor dem Servieren am besten kurz antauen lassen (ungefähr 20 Minuten).