Tahini Dressing
Dieses Tahini Dressing ist mein absolutes Lieblingsdressing! Es ist unglaublich cremig, voller Geschmack, vegan und super gesund. Und ihr benötigt nur 5 Minuten!
Portionen Vorbereitung
6Portionen 5Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 5Minuten
Zutaten
  • 3Esslöffel Tahini
  • 4Esslöffel Wasser
  • 3Esslöffel Hefeflocken
  • 3Esslöffel Zitronensaft
  • 2Esslöffel ungesüßte Mandel- oder Hafermilch
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Die Zitrone auspressen. Dann alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut umrühren. 
Rezept Hinweise
  • Achtet darauf, dass euer Tahini cremig und nicht klumpig ist. Rührt das Tahini beim Öffnen des Glases immer gut mit einem Löffel um. So bleibt es super cremig und es bleibt unten keine klumpige Schicht übrig. Das gleiche gilt auch für Mandelmus und anderes Nussmus. 
  • Wenn es klumpig ist, verwendet warmes Wasser für das Dressing. Dies hilft, es cremig zu machen.
  • Für mehr Geschmack könnt ihr zusätzlich eine fein gehackte Knoblauchzehe zum Dressing hinzufügen. Oder ihr könnt etwas Dijon-Senf und Ahornsirup unterrühren. 
  • Wer das Dressing dickflüssiger haben möchte, lässt einfach das Wasser weg. So kann man es zum Beispiel auch gut mit Crackern oder Gemüsesticks servieren. 
  • In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank hält es sich bis zu einer Woche. Gebt etwas Wasser hinzu, um es dünner zu machen, wenn es nach ein paar Tagen im Kühlschrank zu dickflüssig wird.