shares
Quinoa Salat
Dieser Quinoa Salat mit Mais, Paprika und schwarzen Bohnen eignet sich perfekt zum Mitnehmen oder als Grillbeilage. Das Rezept ist super einfach, vegan, und so lecker! 
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 10Minuten
    Kochzeit
    13Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 10Minuten
    Kochzeit
    13Minuten
    Zutaten
    Für den Quinoa Salat:
    • 200g Quinoa
    • 1Dose schwarze Bohnen
    • 1Dose Mais
    • 200g Kirschtomaten
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 rote Paprika
    • 1 grüne Paprika
    • 1/2Bund Koriander, fein gehackt
    • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringen
    Für das Dressing:
    • 1Esslöffel frischer Limettensaft
    • 2Esslöffel Olivenöl
    • 1/2Teelöffel gemahlener Koriander
    • 1Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
    • 1Esslöffel Weißweinessig
    • 1Schuss Ahornsirup
    • 2Esslöffel Wasser
    • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    Anleitungen
    1. Das Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Ich bereite es am liebsten im Instant Pot zu. 
    2. Die schwarzen Bohnen und den Mais abgießen und gut abspülen. Die Kirschtomaten halbieren und die Paprika in mittelgroße Würfel schneiden. Den Koriander fein hacken. Die rote Zwiebel würfeln. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. 
    3. Für das Dressing alle Zutaten gut verrühren. 
    4. In einer großen Schüssel das gekochte Quinoa, das Gemüse, die Bohnen und das Dressing vermengen. Den Salat bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. 
    Rezept Hinweise
    • Avocado passt auch super zu dem Quinoa Salat. Allerdings hält sich Avocado leider nicht so lange. Deshalb solltet ihr die Avocado erst kurz vorm Servieren des Salats hinzugeben. 
    • In einer Frischhaltebox im Kühlschrank hält sich der Salat bis zu 3 Tagen. 
    • Wer mag, kann auch frischen Mais für den Salat verwenden. Ich verwende allerdings meistens Mais aus der Dose, da es damit einfach schneller geht.