Quinoa-Brokkoli-Wrap mit Cashew-Käsesauce
Portionen Vorbereitung
3-4Portionen 10Minuten
Kochzeit
25Minuten
Portionen Vorbereitung
3-4Portionen 10Minuten
Kochzeit
25Minuten
Zutaten
Für die Cashew-Sauce
  • 100g ungesalzene Cashewkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4El Hefeflocken
  • 1Tl Grill und Fondue Senf von Byodoalternativ Dijon Senf
  • 1Tl weißer Balsamico-Essig
  • 125ml ungesüßte PflanzenmilchIch nehme meistens Hafermilch, aber mit dem Rest klappt es genauso gut
  • 1Prise Salz
Für den Wrap
  • 100g Quinoa
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 2Stangen Sellerie
  • 250g Brokkoli
  • circa 6 in Öl eingelegte Tomaten
  • 4 Tortilla-Wraps
  • 1Prise Pfeffer
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Chiliflocken
  • Einige Salatblätter
Anleitungen
  1. Für die Cashew-Käsesauce die Cashews einige Stunden einweichen (wenn man es eilig hat und einen guten Mixer besitzt kann man sich diesen Schritt auch sparen).
  2. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und alles zu einer glatten Masse mixen und zur Seite stellen.
  3. Das Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  4. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Sellerie und Zwiebel würfeln. Die Knoblauchzehe klein schneiden oder eine Knoblauchpresse benutzten. Die getrocknete Tomaten in Stücke schneiden.
  5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch einige Minuten anbraten, bis die Zwiebel glasig ist.
  6. Dann etwas Wasser hinzufügen und die Brokkolirösschen und den Sellerie zusammen mit den Zwiebeln und den Knoblauch bei geschlossenem Deckel circa 8-10 Minuten garen, bis der Brokkoli weich ist.
  7. Anschließend die getrockneten Tomaten hinzufügen. Das gekochte Quinoa dazugeben und die Käsesauce darüber gießen. Alles warm werden lassen.
  8. In der Zwischenzeit ein paar Salatblätter waschen und die Wraps in einer Pfanne oder dem Backofen leicht erhitzen, sodass man sie besser rollen kann.
  9. Zwei bis drei Salatblätter auf den Wrap legen, die Quinoa-Gemüse-Käse-Masse darüber geben und fest zusammen rollen. Wenn nötig mit einem Zahnstocher zusammenhalten.