shares
Gumbo
Dieses Gumbo aus Louisiana mit Okraschoten ist das perfekte comfort food aus dem Süden der USA. Es ist deftig, macht satt und schmeckt super gut! Zusammen mit Reis ist das Gumbo das perfekte leckere und gesunde Abendessen.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
40Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Für den Roux
  • 60ml Olivenöl
  • 30g Mehl
Für das Gumbo
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 250g Okraschoten, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 2 Portobello Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, klein geschnitten
  • 1El Cajun Gewürz
  • 1El Thymian
  • 1El vegane Worcestershire Sauce
  • 1/2Tl Raucharoma (Liquid Smoke)
  • 1El geräuchertes Paprikapulver
  • 1 große Dose stückige Tomaten (800 g)
  • 1 Kidneybohnen (400 g)
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Zuerst den Roux zubereiten. In einem großen Topf Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Etwas Mehl in das Öl geben. Wenn das Öl Blasen bildet, ist es heiß genug. Sobald Blasen entstanden sind das restliche Mehl in das Öl einrühren. Es ist sehr wichtig, dass ihr euren Roux kontinuierlich umrührt, sodass er nicht am Boden anbrennt. Denkt daran, dass die Unterseite des Roux viel schneller dunkel wird weil sie näher an der Hitze ist. Euer Roux sollte eine leicht bräunliche Farbe bekommen, in etwa wie Erdnussbutter.
  3. Das Ganze dauert in etwa 8-10 Minuten. Der Roux kann innerhalb weniger Sekunden verbrennen, also passt sehr gut auf! Wenn er verbrannt ist, müsst ihr nochmal neu anfangen.
  4. Danach die Zwiebeln und das Gemüse dazu geben und für weitere 10 Minuten kochen, bis das Gemüse gar ist und der „Okraschleim“ (klingt zwar eklig, ist aber normal und dient als Bindungsmittel) verschwunden ist. 
  5. Dann die Gewürze, die stückigen Tomaten und die Kidneybohnen hinzufügen und für weitere 20 Minuten kochen.
  6. Mit Reis servieren und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.