Gemüse-Eblypfanne mit Edamame und einer Cashew-Curry Sauce
Portionen
2
Kochzeit
30Minuten
Portionen
2
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 120g Ebly
  • 100g Edamame
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 150g Champignons
  • 70g ungesalzene Cashewkerne
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml ungesüßte Pflanzenmilchich habe Sojamilch benutzt
  • 1Tl Curry
  • 1/2Tl Kurkuma
  • 1Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2Tl Gemüsebrühepulver
  • 2gehäufte El Hefeflocken
  • 1Tl Sojasauce
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
Anleitungen
  1. Den Ebly nach Packungsanweisung zubereiten (normalerweise braucht er nicht länger als 10 Minuten).
  2. Die Edamame in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen.
  3. Die Karotte schälen und in Stücke schneiden. Paprika und Zucchini waschen und grob würfeln. Die Pilze in Scheiben schneiden.
  4. Für die Sauce die Zwiebel würfeln und den Knoblauch zekleinern.
  5. Einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anbraten. Sobald die Zwiebel glasig ist Curry und Kurkuma hinzugeben und circa eine Minute mit anbraten. Dann zur Seite stellen.
  6. In einem Mixer die Cashewkerne staubfein zerkleinern. Dann die Pflanzenmilch, die angebratene Zwiebel und den Knoblauch, die Hefeflocken, das Paprikagewürz, die Gemüsebrühe hinzugeben und alles zu einer glatten Soße verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Das Gemüse (Paprika, Zucchini, Champignons und Karotte) in Olivenöl in einer Pfanne circa 6-8 Minuten anbraten.
  8. Dann die Soße darübergießen und warm werden lassen.
  9. Den Ebly und die Edamame hinzugeben und unterheben.
  10. Mit der Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.