Gefüllte Süßkartoffeln
Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln sind das perfekte Abendessen für die ganze Familie. Das Gericht ist super gesund, lecker, komplett vegan und man benötigt nur 15 Minuten für die aktive Zubereitung! 
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
Für die Süßkartoffeln:
  • 3-4 Süßkartoffeln
  • 1Dose Mais
  • 1Dose schwarze Bohnen
  • 300g Cherry Tomaten
  • 150g Paprika (rot oder orange)
  • 1/2Bund Koriander
  • 1 rote Zwiebel
Für das Dressing:
  • 1Esslöffel frischer Limettensaft
  • 2Esslöffel Olivenöl
  • 1/2Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
  • ein kleiner Schuss Ahornsirup
  • 1Esslöffel Weißweinessig
  • 2Esslöffel Wasser
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Mit einer Gabel rundrum im Abstand von circa 2,5 cm Löcher in die Süßkartoffel stechen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffeln leicht mit Olivenöl bestreichen. Für 40-60 Minuten backen (je nach Größe der Süßkartoffeln). Mit einem Zahnstocher in die Süßkartoffel stechen, um zu prüfen, ob sie gar ist.
  2. Die schwarzen Bohnen und den Mais abgießen und gut abspülen. Die Cherry Tomaten halbieren und die Paprika in bissgerechte Stücke schneiden. Den Koriander und die rote Zwiebel fein hacken.
  3. Alles in einer großen Schüssel vermischen.
  4. Anschließend das Dressing zubereiten. Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und vermengen.
  5. Das Dressing über die restlichen Zutaten geben und gut vermischen.
  6. Die Süßkartoffeln aus dem Backofen nehmen. Leicht abkühlen lassen und anschließend längs aufschneiden. Mit der Gabel etwas in der Schale zerdrücken, um Platz für die Füllung zu machen.
  7. Die Bohnen Mais Mischung gleichmäßig auf den vier gegarten Süßkartoffeln verteilen. Jeweils einen großen Esslöffel Guacamole daraufgeben und mit frisch gehacktem Koriander und Chiliflocken bestreuen. Mit frisch gepresstem Limettensaft beträufeln.
Rezept Hinweise
  • Achtet darauf, dass eure Süßkartoffeln von der Größe her ähnlich sind. So haben sie ungefähr die gleiche Backzeit. 
  • Ich habe die Süßkartoffeln mit ein wenig Guacamole abgerundet. Ihr könnt sie entweder selbst zubereiten oder fertig aus dem Supermarkt kaufen. 
  • Wer mag, kann auch noch etwas vegane Sour Cream oder Crème Fraîche auf den Süßkartoffeln verteilen. Selbstgemachte Chipotle Sauce schmeckt auch super dazu (das Rezept findet ihr bei meinen veganen Taquitos). 
  • Die Süßkartoffeln schmecken auch super gefüllt mit Bulgur Salat oder Quinoa Salat