shares
Djuvec Reis – super einfach und lecker!
Djuvec Reis mit Erbsen und Paprika gibt es bei uns ganz oft wenn es schnell gehen muss. Der Reis ist in 20 Minuten fertig und schmeckt so lecker! Man kann ihn entweder in Kombination mit einem Salat essen oder auch als Beilage.
Portionen Vorbereitung
4Personen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 0Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 0Minuten
Zutaten
  • 200g Parboiled Reis (ungekocht)
  • 100g Ajvar
  • 130g Erbsen
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprika, in kleine Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 3 Frühingszwiebeln, in Ringe schneiden
  • 1Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 100g vegane Chorizo aus Seitan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken, nach Belieben
  • 1Handvoll frischer Petersilie, gehackt
Anleitungen
  1. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin 2-3 Minuten anbraten bis sie glasig wird. Den Knoblauch und die rote Paprika hinzufügen und eine weitere Minute anbraten. Dann den Reis, das Ajvar, das Paprikapulver und die Gemüsebrühe unterrühren.
  2. Ohne Deckel für 15 Minuten kochen. Dann die gefrorenen Erbsen hinzufügen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Frühlingszwiebeln und die vegane Chorizo unterrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen.