shares
Chili Sin Carne mit Tofu
Dieses Rezept für Chili sin Carne mit Tofu ist nicht nur super einfach, sondern auch noch richtig gesund! Am besten schmeckt es mit einem Klecks selbstgemachter Cashew Sour Cream. Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte! 
    Portionen Vorbereitung
    2people 8minutes
    Kochzeit Wartezeit
    22minutes 0minutes
    Portionen Vorbereitung
    2people 8minutes
    Kochzeit Wartezeit
    22minutes 0minutes
    Zutaten
    Für das Chili sin Carne:
    • 1El Olivenöl
    • 200g Tofu, mit den Händen zerkrümmelt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 gehackte Knoblauchzehen
    • 2El Tomatenmark
    • 80ml trockener Rotwein
    • 350ml stückige Tomaten aus der Dose
    • 100g Kidneybohnen aus der Dose
    • 100g schwarze Bohnen aus der Dose
    • 100g Mais
    • 1 rote Paprika, in Streifen schneiden
    • 1Tl edelsüßes Paprikapulver
    • 1Tl gemahlener Kreuzkümmel
    • 1Tl gemahlener Koriander
    • 1Tl scharfes Paprikapulver
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    • Chiliflocken, nach Belieben
    Für die vegane Sour Cream:
    • 125g ungesalzene Cashewkerne30 Minuten in heißem Wasser einweichen
    • 60ml Zitronensaft
    • 1 Knoblauchzehe
    • Salz
    • Pfeffer
    Zusätzliche Zutaten:
    • 1 Avocado
    • frische Petersilie oder Koriander, gehackt
    Anleitungen
    1. Den Tofu mit den Händen oder einer Gabel zerkrümeln. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und den Tofu bei hoher Hitze unter Rühren für 5 Minuten anbraten.
    2. Die Zwiebel hinzufügen und ungefähr 2-3 Minuten mit anbraten. Anschließend die gehackten Knoblauchzehen dazugeben und eine weitere Minute anbraten.
    3. Das Tomatenmark unterrühren und ungefähr 2 Minuten anbraten. Dann den Tofu mit Rotwein ablöschen und circa 2 Minuten einköcheln lassen. Anschießend die stückigen Tomaten, die Kidneybohnen, die schwarzen Bohnen, den Mais, die Paprika spwie die Gewürze hinzufügen und circa 10 Minuten köcheln lassen.
    4. In der Zwischenzeit die vegane Cashew Sour Cream zubereiten. Hierzu die eingeweichten Cashews abgießen und zusammen mit den anderen Zutaten in einen guten Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    5. Das Chili sin Carne mit einem Klecks Cashew Sour Cream, frischen Kräutern und Avocadoscheiben servieren.