shares
Bulgursalat
Dieser Bulgursalat mit Tomaten, Gurke und Paprika ist super lecker, gesund und leicht. Er eignet sich perfekt zum Mitnehmen und er ist in weniger als 20 Minuten fertig! 
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 8Minuten
    Kochzeit
    10Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6Portionen 8Minuten
    Kochzeit
    10Minuten
    Zutaten
    • 250g Bulgur
    • 4Esslöffel Tomatenmark
    • 250ml Gemüsebrühe
    • 1Bund Petersilie
    • 1Bund Minze
    • 1 Zitrone
    • 1/2 Gurke
    • 4 Tomaten
    • 4Esslöffel Olivenöl
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 rote Paprika
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • Salz
    • Pfeffer
    Anleitungen
    1. Den Bulgur zusammen mit dem Tomatenmark in einen kleinen Topf geben.
    2. Die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen. Den Herd ausmachen und 10 Minuten quellen lassen. 
    3. In der Zwischenzeit die Gurke, die Tomaten und die Paprika in mittelgroße Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
    4. Die frische Petersilie und die Minze fein hacken. 
    5. Die Zitrone auspressen. Den Saft zur Seite stellen. 
    6. Den gekochten Bulgur einmal gut mit einem Holzlöffel durchrühren.
    7. Tomaten, Gurke, Paprika, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Minze, Olivenöl und Zitronensaft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
    8. Sofort servieren oder für später in den Kühlschrank stellen. 
    Rezept Hinweise
    • Es ist wichtig für dieses Rezept ein qualitativ hochwertiges Olivenöl zu verwenden. Man schmeckt den Unterschied deutlich. 
    • Wer mag, kann auch Couscous statt Bulgur verwenden. 
    • Die frische Petersilie und die Minze geben dem Salat jede Menge Geschmack. Seid deshalb nicht zu sparsam bei der Verwendung. 
    • In einer Frischhaltebox im Kühlschrank hält sich der Salat bis zu vier Tagen. Er schmeckt allerdings an den ersten beiden Tagen am besten.