shares
Bohnen Burger Rezept & Gartenparty mit Geschirr von LEONARDO
Super einfaches Rezept für vegane Bohnen-Burger aus schwarzen Bohnen, Champignons, Haferflocken und frischer Petersilie. Die veganen Burger Patties sind richtig fest, eignen sich für den Grill und können eingefroren werden.Das Rezept ergibt vier große oder sechs kleinere Burger Patties
    Portionen
    4-6Portionen
    Portionen
    4-6Portionen
    Zutaten
    Für die Burger-Patties:
    • 1 Zwiebel
    • 125g braune Champignons
    • 2 gehackte Knoblauchzehen
    • 50g grobe Haferflocken
    • 1/2 Karotte
    • 2Dosen schwarze Bohnen
    • 1Hand glatte Petersilie
    • 1/2Tl Salz
    • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    • 1Tl edelsüßes Paprikapulver
    • 1/2Tl gemahlener Kreuzkümmel
    • 1El Tamari(optional)
    • Chiliflocken, nach Belieben
    • 70g Vollkorn Semmelbrösel
    Zusätzlich:
    • Vollkorn Brötchen
    • Tomate
    • Gurke
    • rote Zwiebel
    • Romana-Salat
    • Ketchup und vegane Mayonnaise
    Anleitungen
    1. Die Zwiebel fein hacken. Die Champignons in kleine Würfel schneiden. Die Karotte mit einer Reibe raspeln. Die Petersilie fein hacken.
    2. In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Nach 2-3 Minuten die Champignons sowie den gehackten Knoblauch hinzufügen. Ungefähr 3 Minuten anbraten.
    3. Die schwarzen Bohnen gut abspülen. In einer großen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut vermengen. Aus der Masse mit den Händen entweder vier große Burger Patties oder sechs kleinere formen.
    4. Die Patties entweder auf dem Grill oder in einer großen Pfanne anbraten.
    5. Auf Vollkornbrötchen mit Salat, Tomate, Gurke und roter Zwiebel servieren. Für die Burgersauce habe ich im gleichen Verhältnis Ketchup und vegane Mayonnaise vermengt und die Sauce mit einer Prise Chiliflocken abgeschmeckt. Auch mit BBQ-Sauce schmecken die Bohnen-Burger sehr lecker!