Avocado Nudeln
Diese Avocado Nudeln sind perfekt, wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen und einfacher Rezept für unter der Woche seid. Es ist vegan, super lecker und richtig gesund! 
    Portionen
    2Portionen
    Portionen
    2Portionen
    Zutaten
    • 250g Gemelli Nudeln
    • 1 Avocado
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 1/2Esslöffel Zitronensaft
    • 1Hand Basilikumblätter
    • 2Esslöffel Hefeflocken
    • 2Hände frischer Babyspinat
    • 1Esslöffel Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 250g Kirschtomaten
    • 3Esslöffel Pinienkerne
    Anleitungen
    1. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. 
    2. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Avocado Sauce in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und cremig pürieren. Zur Seite stellen. 
    3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Dabei aufpassen, dass sie nicht anbrennen. 
    4. Die Kirschtomaten halbieren und entweder ein paar Minuten in einer Auflaufform mit etwas Öl in den Backofen geben (180 °C) oder in eine Pfanne anbraten.
    5. Die gekochte Pasta mit der Avocado Sauce auf einem Teller anrichten und die Tomaten und die Pinienkerne darüber geben. Außerdem etwas frischen Basilikum darüber verteilen. 
    Rezept Hinweise
    • Hefeflocken findet man in gut sortierten Supermärkten in der Ecke mit den vegane und vegetarischen Produkten. Oder natürlich im Bioladen oder im Reformhaus. Man kann die Hefeflocken auch weglassen, aber sie verleihen der Sauce einen tollen Geschmack.
    • Statt Gemelli Nudeln kann man auch super Spirelli oder Spaghetti verwenden. 
    • Wer mag, kann zu den gerösteten Tomaten noch etwas fein gehackten Knoblauch hinzugeben.