shares
Asia Nudeln mit dem Thermomix
Diese Asia Nudeln mit Erdnusssauce und frischem Gemüse sind nicht nur unheimlich lecker, sondern im Thermomix auch ganz schnell zubereitet. 
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 9Minuten
    Kochzeit
    11Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2Portionen 9Minuten
    Kochzeit
    11Minuten
    Zutaten
    • 100ml Wasser
    • 70g Erdnussmus (ungesüßt)
    • 60ml Sojasauce
    • 1El Ahornsirup
    • 30ml Reisweinessig
    • Saft einer halben Limette
    • 80ml Kokosmilch aus der Dose
    • 1Tl rote Currypaste
    • 1Tl geröstetes Sesamöl
    • 5 Frühlingszwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen, geschält
    • 2 cm Stück Ingwer, in feine Scheiben geschnitten
    • 120g Zucchini, in halbe Scheiben
    • 120g Brokkoli, in feine Röschen
    • 120g Karotte, in Scheiben
    • 120g rote Paprika, in Streifen
    • 250g Reisnudelnwer mag, kann auch Vollkornreisnudeln verwenden
    Anleitungen
    1. Die Zutaten für die Erdnusssauce (Wasser, Erdnussmus, Sojasauce, Ahornsirup, Reisweinessig, Limettensaft, Kokosmilch, rote Currypaste und Sesamöl) in den Mixtopf geben. 3 Min./ Stufe 3/70 Grad erhitzen. In eine Schüssel umfüllen. 
    2. In der Zwischenzeit 250 g Reisnudeln auf dem Herd kochen. 
    3. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, den Ingwer und das Sesamöl in den Mixtopf geben. 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Ohne Messbecher 3 Min./120°C/Rührstufe (kleines Kochlöffel Symbol) dünsten. 
    4. Zucchini, Broccoli, Karotten, Paprika und 2/3 der Erdnusssauce hinzugeben. Den Messbecher einsetzen. 5 Min./120 °C/Stufe 1 garen. 
    5. In eine große Schüssel geben und die gekochten Reisnudeln sowie die restliche Erdnusssauce dazugeben. Alles gut vermischen und sofort servieren. Wer mag, kann die Nudeln noch mit Frühlingszwiebelringen bestreuen und sie mit Chiliflocken abschmecken.