Mango Curry & Buchrezension Taste of Love/Geheimzutat Liebe
Portionen
2-3Portionen
Portionen
2-3Portionen
Zutaten
  • 150g schwarzer Reis
  • 1 Zwiebel, in Streifen schneiden
  • 1/2Tl fein gehackter Ingwer
  • 1 mittelgroße Karotte, in Scheiben schneiden
  • 1 rote Paprika, in Streifen schneiden
  • 1Dose (400 ml) Kokosmilcham besten relativ feste Kokosmilch verwenden, keine Light-Variante
  • 1Tl Curry Pulver
  • 1 1/2Tl vegane gelbe Currypaste
  • 150g Brokkoli, in Röschen zerteilen
  • 100g tiefgefrorene Zuckerschoten
  • 1/2 Mango, in Streifen schneiden
  • 200g Tofu
  • 1Tl Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken, nach Belieben
  • frischer Koriander
  • 1 Frühlingszwiebel, in Ringe schneiden
Anleitungen
  1. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Etwas Öl in einem Wok erhitzen und die Zwiebelstreifen darin glasig anbraten. Den gehackten Ingwer dazugeben und eine weitere Minute anbraten. Dann das Curry Pulver und die gelbe Curry Paste unterrühren. Anschließend Karotte und Paprika hinzugeben und kurz mit anbraten.
  3. Mit der Kokosmilch ablöschen und aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Tofu in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Tofu zusammen mit der Sojasauce knusprig anbraten.
  4. Nachdem das Curry 10 Minuten geköchelt hat den Brokkoli sowie die Zuckerschoten hinzufügen. Weitere 3 Minuten kochen. Dann die Mango Streifen dazugeben und warm werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und je nach Belieben mit Chiliflocken abschmecken und mit dem schwarzen Reis anrichten. Mit frischem Koriander und Frühlingszwiebelringen servieren.

Teilen mit: